Kurs-Wochenende „Longarm-Quilten“

Update: Dieser Kurs ist ausgebucht!

Zwei Tage – vier Kurse

Wann?

Samstag, 29. Januar + Sonntag, 30. Januar 2022
jeweils von 9.30-12.30 Uhr und von 14.00-17.00 Uhr

Wo?

Creative BiTS
Rosenhof 6
49751 Sögel

Wieviel?

65,00 pro Person und Kurs

Samstag,
9.30-12.30 Uhr

Einsteiger I – Einführung in das Freihand-Quilten:
„Einfache Muster – Ergebnisse zum Staunen“

Samstag,
14.0017.030 Uhr

Einsteiger II – Freihand-Quilten:
„Freihand-Spaß mit Blöcken, Rändern und Hintergründen“

Sonntag,
9.30-12.30 Uhr

Weiterführend I – Einführung in die Arbeit mir Linealen:
„Lineale außer Rand und Band“

Sonntag,
14.0017.030 Uhr

Weiterführend II – Arbeit mir Linealen:
„Kombination von Linealarbeit und Freihand-Quilten“

Aufgrund der besonderen Situation der Corona-Pandemie gelten folgende Regeln:

  • 2G im Gebäude
  • Pro Kurs max. vier Teilnehmer/innen (eine Person pro Maschine)

————————————————————————————————————–

Verschachtelte fliegende Gänse

(6 Stunden, Haushaltsnähmaschine)

Mit diesem neuen Ansatz, Fliegende Gänse zu nähen, erhält dieser beliebte traditionelle Block ein frisches, modernes Aussehen.
Ursprünglich habe ich diese Technik für meinen Quilt „Diversity Rocks“ entwickelt – die entstehenden Blöcke können jedoch auf sehr unterschiedliche Weise angeordnet werden.
Die verschachtelten Gänse werden aus 2.5“ breiten Stoffstreifen gearbeitet und mit einem neutralen (hellen oder dunklen) Hintergrundstoff ergänzt.
Zum Zuschneiden der Teile können die im Kurs zur Verfügung gestellten Schablonen verwendet werden. Wer ein dreieckiges, für die Verarbeitung von Jelly Roll-Streifen geeignetes Lineal besitzt, kann dieses ebenfalls verwenden.

Sie können entweder mit einem fertig zugeschnittenen Stoffstreifenpaket arbeiten oder sich Ihre eigenen Streifen aus Ihrem Stoffvorrat zuschneiden.
Abhängig von den Farben Ihrer „Gänse“-Stoffe sollte Ihr Hintergrundstoff entweder sehr hell oder sehr dunkel sein.