Longarm-Quilten

… denn erst das Quilten macht den Quilt!

Jetzt ist Schluss mit der UFO-Flut in Ihren Schränken – statt dessen werden Sie schon bald Ihre fertig gequilteten Werke in Hände halten können.

Bringen oder schicken Sie mir Ihre Tops (mit oder ohne Vlies/Rückseitenstoff), und ich quilte sie auf meiner HandiQuilter Infinity Longarm-Quilting-Maschine nach Ihren Wünschen.
Sparsam oder ausdrucksstark, traditionell oder modern – ganz individuell!

Ich verwende qualitativ hochwertige Uni- und Multicolor-Garne namhafter Hersteller, denn Ihre wertvollen Arbeiten verdienen nur beste Qualität.

Preise für Longarm-Quilting-Service

PositionErklärungEndpreis
QuiltenAllover-Muster, Pantographab € 50,00/m²
 Custom Quilting – freies Quilten unter Berücksichtigung der Gegebenheiten des Topsab € 55,00/m²
Aufbäumen(je nach Größe des Quilts)€ 17,00 bis € 32,00/Quilt
Garn(je nach Verbrauch)€ 17,00 bis € 32,00/Quilt
Vlies100% Polyester, 100% Baumwolle, 100% Wolle, 100% Seide, jeweils in verschiedenen Breiten und Stärken verfügbarauf Anfrage
Rückseitenstoff100% Baumwolle, verschiedene Farben und Breiten (150 cm, 280 cm) verfügbarauf Anfrage
Extra-ArbeitenZ. B. Waschen/Bügeln, Zusammensetzen der Rückseite, Ränder zuschneiden etc.je € 12,00/Quilt
PortokostenVersandkosten trägt die Kundin/der Kunde.nach Gewicht/Größe

Vorbereiten des Quilttops

Damit keine separat in Rechnung gestellten Extra-Arbeiten anfallen, sollten Sie die folgenden Punkte beachten:

Quilttop

  • Vermeiden Sie auseinandergebügelte Nahtzugaben.
  • Es dürfen keine offenen Nähte vorhanden sein.
  • Entfernen Sie alle losen Fadenenden auf der Vorder- und Rückseite des Tops.
  • Das Top muss rechtwinklig zugeschnitten und sorgfältig gebügelt sein.
  • Steppen Sie das Top ringsherum einmal schmalkantig (weniger als füßchenbreit!) ab (kein Zickzackstich), damit die Ränder nicht ausleiern.
  • Alle Webkanten müssen entfernt sein.

Vlies

  • Das Vlies muss auf allen Seiten 10 cm größer sein als das Quilttop.
  • Das Vlies muss rechtwinklig zugeschnitten sein.

Rückseite

  • Die Rückseite muss auf allen Seiten 10 cm größer sein als das Quilttop.
  • Bügeln Sie die Nahtzugabe(n) bei einer zusammengesetzen Rückseite nicht auseinander.
  • Es dürfen keine offenen Nähte vorhanden sein.
  • Entfernen Sie alle losen Fadenenden.
  • Die Rückseite muss rechtwinklig zugeschnitten und sorgfältig gebügelt sein.
  • Steppen Sie die Rückseite ringsherum einmal schmalkantig (weniger als füßchenbreit!) ab (kein Zickzackstich), damit die Ränder nicht ausleiern.

Füllen Sie bitte das Kontaktformular aus, wenn Sie hierzu Fragen haben. Ich freue mich auf Sie und Ihre Arbeiten!