Rosetta – Konstruieren eines Mittelmedallions

(2 oder 3 Stunden, Hands-on, Longarmmaschine)

Oft brauchen wir für ein Projekt oder für eine Stelle mit ganz bestimmten Abmessungen ein einzelnes markantes Motiv – z. B. ein Mittelmedallion oder ein sich wiederholendes Motiv für eine Irische Kette oder ein Double Wedding Ring-Top. Und genauso oft findet sich keine passende Schablone.
In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Linealen, einigen wenigen Hilfslinien und ein wenig Phantasie problemlos einfache oder komplexere, größere oder kleinere Mittelmotive nach eigenen Vorstellungen und garantiert passend zum aktuellen Quilt-Top konstruieren können.

Ruckzuck mit Zick und Zack

(2 oder 3 Stunden, Hands-on, Longarmmaschine)

Sie verwenden Ihre geraden Lineale nur, um in der Naht oder Rahmen zu quilten?
Dabei können diese unscheinbaren Helfer so viel mehr!
Erleben Sie, wie ruckzuck aus der geraden Linie eine Zick-Zack-Linie wird, die sich auf vielfältige Weise variieren und abwandeln lässt – verschiedene Winkel, unterschiedliche Abstände, gleichmäßig oder unregelmäßig gezackt, mit Füllmuster oder ohne – die Möglichkeiten sind grenzenlos. Diese Quiltmuster im Zickzack-Look passen besonders gut zu modernen, geometrischen Quilts.

Tanz mit Kurven und Kreisen

(2 oder 3 Stunden, Hands-on, Longarmmaschine)

Das Arbeiten mit Linealen macht Spaß! Entdecken Sie Vielseitigkeit von Kreisen und Kurven – über ihre Grundform hinaus! Egal, ob Sie innerhalb einzelner Blöcke arbeiten möchten, oder Ränder und Hintergründe aufpeppen möchten – runde Lineale haben ein riesiges Potential für maßgeschneiderte Lösungen.