World Quilt Competition 2015 – Die Welt zu Besuch in Form von Quilts

World Quilt New England

Wenn man die Ausstellungsfläche der World Quilt New England betritt, wird man direkt ehrfürchtig in Anbetracht der Fülle fantastischer Quilts aus aller Welt, die sich dort ein Stelldichein geben. Darunter befinden sich auch diejenigen Quilts, die im Vorfeld von der Jury für Teilnahme an der „World Quilt Competition“ zugelassen worden sind. Diese Quilts bilden jedes Jahr aufs Neue eine wunderbare Sammlung von Kunstwerken, die den Juroren die Vergabe der „Best of Show“-Auszeichnung nicht einfach macht. Auch der Wettbewerb in 2016 wird diesbezüglich keine Ausnahme sein!

Die erste Station der „World Quilt Competition XX“ wird die World Quilt New England sein, wo wir vom 18. bis 20. August 2016 wieder im „Radisson Center of New Hampshire“ in Manchester zu Gast sein werden. Bei dieser ersten Veranstaltung der Serien werden die Preise vergeben. Von New Hampshire aus werden die internationalen Quilts sowie die ausgezeichneten Quilts von US-amerikanischen TeilnehmerInnen zu weiteren, von der Mancuso Show Management veranstalteten Quilt-Festivals in anderen Teilen der U.S.A. reisen. Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen, die Kreativität und das Talent, die in dieser internationalen Sammlung wunderschön und kulturspezifisch zum Ausdruck kommen, persönlich zu bestaunen!

Dieser internationale Quiltwettbewerb wird mittlerweile bereits zum 20. Male ausgeschrieben und zieht TeilnehmerInnen aus der ganzen Welt an. Bei der „World Quilt Competition 2016“ werden Quilt aus Australien, Kanada, Deutschland, Israel, Japan, Neuseeland, Südafrika, Großbritannien und den U.S.A. um das Preisgeld im Gesamtwert von mehr als $9.500 streiten. Unter den Einreichungen der einzelnen Länder wird je eine „Best of Country“-Auszeichnung vergeben. Unter allen eingereichten Arbeiten wird der Gewinner des begehrten „Best of World „-Preises ermittelt. Alle Besucher der World Quilt New England können darüber hinaus abstimmen, wer den Publikumspreis verliehen bekommt.

Nach ihrem Debüt der World Quilt Competition bei der World Quilt New England in New Hampshire werden die internationalen Arbeiten sowie die ausgezeichneten Quilts US-amerikanischer QuilterInnen bei den nachstehenden Veranstaltungen ausgestellt werden:

  • Pennsylvania National Quilt Extravaganza, 15.-18 September 2016, Großraum Philadelphia, Pennsylvania
  • Quiltfest Oasis, 5.-7. Oktober 2016, Palm Springs, Kalifornien
  • Pacific International Quilt Festival, 13.-16. Oktober 2016, Großraum San Francisco, Kalifornien

Die Preisträgerinnen und ihre Siegerquilts im Einzelnen

  • Honorable Mention, Innovative: „Pro und Kontra“ von Martina Hilgert-Vervoort
  • Best of Country-Preis für Deutschland: „Tango“ von Brigitte Gelf
  • Best Hand Workmanship, Traditional: „Rhodonite“ von Andrea Stracke

Die World Quilt Competition bietet die einzigartige Möglichkeit, Arbeiten nationaler und internationaler KünstlerInnen in einer Ausstellung zu bewundern. Tauchen Sie ein in die Welt der Farben und des Quiltens!

Hier geht’s zur Anmeldung!

Bilder von der Ausstellung bei der Nadelwelt 2016 in Karlsruhe

« 1 von 5 »